Rugby Basics verstehe

Rugby Basics verstehen 

Wir haben für euch die wichtigsten Basics unseres Sports zusammengefasst. 

 Um Rugby richtig zu verstehen, ist es für jeden Newcomer wichtig, sich mit dem Spiel und den Regeln vertraut zu machen. Die Rugby-Ideologie basiert auf einer Kultur von Ehre, obwohl das Spiel an sich sehr aggressiv und konkurrenzbetont ist. Rugby Spieler fühlen sich einer höheren Verantwortung verpflichtet, mehr als in jeder anderen Sportart. 

Die Legende besagt, dass im Jahr 1823, während eines Fußballspiels in der Stadt Rugby (England), ein junger Mann namens William Webb Ellis den Ball aufhob und in Richtung der Torlinie des Gegners rannte.  

Zwei Jahrhunderte später hat Rugby sich zu einer der beliebtesten Sportarten weltweit entwickelt, mit Millionen Menschen, die spielen, zuschauen und Spaß daran haben. Das Herz des Rugbys ist ein einzigartiger Ethos, der über viele Jahrzehnte bewahrt wurde. Es wird nicht nur nach den Regeln gespielt, sondern im Geiste der Regeln. 

Durch Disziplin, Kontrolle und Selbstachtung, die auf Gegenseitig beruht, wird eine Kameradschaft im Sinne von Fairplay geschmiedet, die Rugby als Spiel definiert. 

Vom Schulhof zum Rugby World Cup Finale bietet die Rugby Union eine wirklich einzigartige und komplett lohnenswerte Erfahrung für alle, die mit dem Spiel zu tun haben.

Im Jahr 2009 haben die World Rugby Union Mitglieder Integrität, Leidenschaft, Solidarität, Disziplin und Respekt als Haupt-Charaktereigenschaften des Rugby festgelegt. 

Integrität: 

Integrität ist zentral für die Struktur des Spiels und wird durch Ehrlichkeit und Fair Play erreicht. 

Leidenschaft: 

Rugby Spieler und Fans haben einen leidenschaftlichen Enthusiasmus für das Spiel. Rugby erzeugt Aufregung, emotionale Bindung und ein Zugehörigkeitsgefühl zur weltweiten Rugby Familie. 

Solidarität: 

Rugby bietet einen vereinigenden Geist, der zu lebenslangen Freundschaften, Kameradschaften, Teamwork und Loyalität führt, die kulturelle, geografische, politische und Religiöse Unterschiede überwindet.  

 Disziplin: 

Disziplin ist ein wesentlicher Teil des Spiels, sowohl auf dem Spielfeld als auch abseits und spiegelt sich in der Befolgung der Gesetze, Regeln und Grundwerten des Rugby wider. 

Respekt: 

Respekt gegenüber Teamkameraden, Gegnern,,,,, Schiedsrichtern und allen, die mit dem Spiel zu tun haben, ist oberstes Gebot. 

 Um euch über die Rugby Welt auf dem Laufenden zu halten, haben wir ein paar Links zu den internationalen Top-Websites zusammengestellt. Werft auch einen Blick auf das anstehende Six-Nations Turnier. 

Außerdem haben wir ein paar Links zu deutschen Seiten zusammengestellt, damit ihr euch über die heimische Rugby Welt informieren könnt. 

 

 

 

Spiel der Woche

Um den neuen Spielern zu helfen, das Spiel zu verstehen, wird das Coaching Team neuere und ältere Spiele der Six Nations, der englischen Premier League oder Southern Hemisphere Rugby League auswählen, die ihr euch anschauen könnt.

Viel Spaß beim Spiel

Close Menu
Translate »