Club-Geschichte

old team

In der Albert-Einstein-High-School in Buchholz existierte inden 90er-Jahren ein Rugby-Unternehmen, das vomfranzösischen Lehrer Denis Marcouly gegründet wurde. 

Begeistert von diesem ursprünglich englischen Sport, habenMitte der 90er Jahre einige Schüler alles notwendige getan,um nach der Schule weiter Rugby zu spielen. 

Im September 1998 wurde zum Beispiel die Rugby-Spartedes TSV Buchholz 08 als erster Schritt gegründet. InZusammenarbeit mit Teams aus Linau, Geesthacht undRostock entwickelte sich die Verbandsliga Schleswig-Holstein“RVLSH” gleichzeitig. Im Sommer 1999 wurde dieVerbandsLiga-Saison bereits nach dem Ende der erstenRunde ausgerufen. 40:25 Sieg beim VfL Geesthacht Harlekinsund ein 53:33-Sieg bei Rostock bei den Dierkower Elche darfdas Team beim TSV Buchholz 08 Wombats als ersterChampion der VerbandsLiga Schleswig Holstein bezeichnen, 

Bereits in der Saison 1999/2000 war die zweite Liga derFußball-zweitLigist HRC aus Hamburg und die SG Uni/AdlerKiel. Darüber hinaus bildeten die “Linauer Löwen” einSyndikat mit dem Club of Exilanten RFC Hamburg. 
Mit Beginn der Saison 2002/2003 der Verband, der in denDRV integriert und als Regionalliga eingestuft wurde. 8Teams kämpfen um die zweite BundesLiga! 

Parallel zu den Saison spielen wurden die regulären Cup-runden früh ausgetragen, so was für einen einjährigenSpielbetrieb vorgesehen war. 
Jedes Jahr im August nahmen die “Wombats” amskandinavischen Open 7-A-Side-Turnier in Kopenhagen Teil.Skandinavische, aber auch deutsche und internationaleTeams spielen in diesem Turnier um die skandinavischeMeisterschaft. Zu den Start Mannschaften gehören auchNamen wie Rosslyn Park London, einer der Top-Klubs imenglischen Amateur-Rugby, Fidji United, eine Auswahl voneuropaweit ansässigen Spielern aus dem Land des 7-Rugby-Weltmeisters Fidji sowie die NationalmannschaftenDänemarks , Norwegen und Schweden. Weitere reguläreTurniere sind der Cup in Kiel im Rahmen der Kieler Wocheund die Exiles 7er in Hamburg im Mai. 

Unsere Herrenmannschaft besteht aus Spielern über 18Jahre. Die Jugend besteht aus 12-bis 17-jährigen. DieWombats waren regelmäßig mehrere Jugendspieler für dieHamburger Nationalmannschaft. Die teilnehmenden Spielernehmen jedes Jahr an den deutschenHochschulMeisterschaften im Auftrag der UniversitätHamburg Teil und haben seit 2001 mehrfach den drittenPlatz aus mehr als 20 teilnehmenden Teams erreicht! ImSommer 2006 zum ersten Mal der Sieg für die DeutscheMeisterschaft der Hochschulteams. Damit ist das Team imFolgejahr für EuropaMeisterschaften qualifiziert. 

Gegen Ende 2002 verloren die Wombats ihren Sportplatz inBuchholz wegen Baumaßnahmen für die benachbartenSchulen. In der Übergangsphase begann daher, auf einemalten Platz am Campingplatz in Jesteburg zu trainieren. VfLJesteburg für den Beitritt. VfL Jesteburg für den Beitritt.Immerhin sind wir seit Juni 2003 Mitglied beim VfL.  

Die Nachwuchsspieler für die Wombats sicherten sich langedie Albert-Einstein-Gymnasial Verbindung. 
Dieser Nachwuchs ist wichtig, weil der DRV denNachwuchsmannschaften große Bedeutung beimisst. 

um weiter detailliert und modifiziert zu werden… 

Wir warten auf die weiteren Entwicklungen in Ruhe undgenießen den Rugby-Sport in der Zwischenzeit! 

Close Menu
Translate »